Connect
To Top

Fitness-Power für Zwischendurch: Pflaumen-Energy-Cookies Rezept

Weiter geht es mit der #Pflaumenwoche und einem klasse Rezept für einen Pre-Workout-Snack, den man überall hin mitnehmen kann: Energy Cookies mit vielen guten Kohlenhydraten, Nüssen und natürlich süßen Pflaumen! Dieses Rezept birgt eine kleine Besonderheit, denn für die Zubereitung der Cookies benötigt ihr heute keine frischen Pflaumen, sondern getrocknete. Weil das Selbermachen dieser ganz einfach ist, lohnt es sich, das mal selbst auszuprobieren, anstatt die fertig getrockneten Pflaumen aus dem Supermarkt zu kaufen – der Geschmack ist so viel besser, das verspreche ich euch!

Pflaumen selbst trocknen

Um Pflaumen selbst zu trocknen, benötigt ihr nur einen Backofen und natürlich die entsprechende Menge Pflaumen. Aus einer 3-4 Kilo-Ladung bekommt ihr nach dem Trocknen um die 1 Kilogramm Trockenpflaumen heraus, welche sich an einem dunklen trockenen Ort aufbewahrt mehrere Wochen halten.

Vor dem Trocknen solltet ihr die Pflaumen erst einmal waschen, halbieren und entkernen. Dann kommen sie auf mehreren Gitterrosten verteilt für etwa acht Stunden bei 60 Grad in den Ofen. Wenn ihr einen Elektroherd habt, solltet ihr die Tür mit einem Holzlöffel etwa 5 Zentimeter offen halten; bei einem Gasherd können es bis zu 15 Zentimeter sein.
Das Obst sollte alle zwei Stunden gewendet werden.

Geschafft? Dann könnt ihr jetzt mit dem eigentlichen Rezept loslegen ;)

Fitness-Power für Zwischendurch: Pflaumen-Energy-Cookies
 
:
Zutaten
  • 50g Dinkelflocken
  • 30g Kokosflocken
  • 1 EL Leinsamen
  • 30g Cashewnüsse, gehackt
  • etwas Salz
  • 2 reife Bananen, püriert
  • ½ TL Nelken
  • 1 EL Agavendicksaft
  • frische Vanille
  • eine Hand voll getrocknete Pflaumen
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Bananen mit einer Gabel zerdrücken.
  3. Nüsse, Gewürze, Dinkelflocken, Salz, Kokosflocken, klein geschnittene getrocknete Pflaumen und Leinsamen mischen. Bananenmus und Agavendicksaft dazu geben und vermengen.
  4. Nun je 2 EL des Teigs auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.
  5. Die Kekse etwa 25 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.
  6. Abkühlen lassen, dann vom Backpapier lösen und genießen!
Nährwerte
Portionen: 9 große Kekse
pflaumen-energy-cookies-5pflaumen-energy-cookies-6pflaumen-energy-cookies-3pflaumen-energy-cookies-2

Mehr Rezepte und Infos über Pflaumen, deren Anbau und ihre Verwendung könnt ihr hier nachlesen. Im Rahmen der Kampagne „Deutschland – Mein Garten“ findet ihr dort übrigens auch jede Menge Wissenswertes über weitere heimische Obst- und Gemüsesorten.

1 Comment

  1. Susi

    16. August 2015 at 15:50

    Wow, sind die lecker!!! Muss aufpassen nicht gleich alle auf einmal zu essen :))

Leave a Reply

More in Clean Eating Rezepte

 

Bleib auf dem Laufenden!

 

Erhalte alle 2 Wochen die besten Tipps und Artikel aus den Bereichen:

Lass einfach Deine E-Mailadresse hier und erhalte zusätzlich mein Oatmeal-Rezepte-eBook!

Jetzt zum Newsletter anmelden!