Connect
To Top

Schnelles Goji-Beeren-Apfelkuchen-Rezept

Letzte Woche habe ich euch meine liebsten Superfoods vorgestellt und heute habe ich noch eine kleine Ergänzung für euch: Und zwar in Form von Goji-Beeren! Diese benutze ich hauptsächlich für Smoothies oder zum Backen – wie etwa in diesem leckeren Goji-Apfelkuchenrezept, das ich für die Superfood-Liebhaber von WYLD kreiert habe! Der Kuchen lässt sich ganz schnell zubereiten und ist dank des Gojibeeren-Krokants mal was ganz anderes!

Was sind Goji-Beeren?

Goji-Beeren sind kleine, rote Gute-Laune-Früchte, die antioxidativ wirken und unseren Körper so gegen Krankheiten schützen. Außerdem enthalten sie Carotinoide, die sich postitiv auf unsere Sehkraft auswirken. Sie schmecken nur leicht süß und eignen sich perfekt für Müslis, Salate, als Topping für Nudelgerichte oder eben wie in diesem einfachen und schnellen Kuchenrezept zum Backen.

gojiapfelkuchen-1gojiapfelkuchen-3

Gojibeeren-Apfelkuchen
 
Vorbereitungszeit
Zubereitungszeit
Total time
 
:
Zutaten
  • 1 Ei
  • 2 Eiweiß
  • 180ml Mandelmilch
  • 90g Sojaflocken
  • 60g Leinsamen
  • 3 EL Low Carb Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 25g Kokosblütenzucker (oder Rohrohrzucker)
  • 40g Gojibeeren, z.B. von WYLD
  • 4-5 EL Agavendicksaft
  • Vanille aus der Schote
  • ½ Apfel
Zubereitung
  1. Den Zucker in eine kleine Pfanne geben und auf mittlerer Hitze langsam karamellisieren lassen. Ist der Zucker zäh bis flüssig, 15g Gojibeeren dazu geben und beides gut verrühren. Zum Auskühlen die Masse auf etwas Alufolie legen.
  2. g Gojibeeren mit ein wenig Wasser in eine Schüssel geben und kurz aufquellen lassen.
  3. Eier, Leinsamen, Sojaflocken, Backpulver, Agavendicksaft, Low Carb Mehl und Sojamilch in einen Mixer geben und gut purieren, bis der Teig cremig ist.
  4. Den Teig in eine Schüssel geben und Gojibeeren sowie Vanille unterrühren. Dann das Ganze in eine Kuchenform geben.
  5. Den Apfel in dünne Scheiben schneiden und auf dem Teig verteilen.
  6. Mit den karamellisierten Gojibeeren garnieren und im Backofen bei 180°C für etwa 30 Minuten backen.
 

Bei WYLD bekommt ihr neben Gojibeeren übrigens auch Chiasamen, Cacao Nibs und Low Carb Müslis – schaut einfach mal vorbei und unterstützt das sympathische Start-Up! Hier setzt man auf Natürlichkeit und Nachhaltigkeit – alle Produkte sind zu 100% biologisch, frei von Zusatzstoffen und Geschmacksverstärkern!

gojiapfelkuchen-5gojiapfelkuchen-6                           

In natürlich-leckerer Zusammenarbeit mit WYLD

Leave a Reply

More in Clean Eating Rezepte

 

Bleib auf dem Laufenden!

 

Erhalte alle 2 Wochen die besten Tipps und Artikel aus den Bereichen:

Lass einfach Deine E-Mailadresse hier und erhalte zusätzlich mein Oatmeal-Rezepte-eBook!

Jetzt zum Newsletter anmelden!