Connect
To Top

Süße Sünde: Schoko-Bananen-Mugcake Rezept

Mein absoluter Lieblingssnack nach dem Sport ist ein Mugcake – also ein Kuchen, der in einer Tasse “gebacken” wird. Mit ganz wenigen Zutaten wird so innerhalb von fünf Minuten aus dem flüssigen Tasseninhalt ein leckerer, warmer Kuchen, den man mit Früchten, süßer Soße oder – wie ich es gemacht habe – mit leckerem dunklen Soja-Schokoladenpudding garnieren kann. Genau die richtige, proteinreiche Belohnung für ein hartes Workout!

Zutaten:

3 Eiklar
80g Magerquark
20g Protein- oder Caseinpulver (ebenfalls ein Proteinpulver, welches die vom Körper nach dem Sport benötigten Aminosäuren allerdings langsamer freisetzt als übliches Whey; daher eignet es sich gut für einen Abendsnack, der die Muskeln in der Nacht 8 Stunden lang versorgen kann) mit Geschmack, wie z.B. onecasein Cookie Dough von Fitnessguru
etwas Backpulver
5g Kokosmehl
2 EL Milch (je nachdem wie weich euer Mugcake sein soll, könnt ihr mehr Milch verwenden)
eine halbe Banane

Für das Topping:
Soja-Dunkle-Schokolade-Pudding, z.B. von Alpro Soja
Früchte
Nüsse

Zubereitung:

  1. Banane zerdrücken und unter die Teigmasse rühren.
  2. Die Tasse/Schüssel nun für 2-3 Minuten in die Mikrowelle stellen (bleibt am besten dabei stehen, nicht dass euer Mugcake explodiert)
  3. Ist der Teig festgeworden und keine Flüssigkeit mehr in der Tasse, könnt ihr ihn ganz einfach auf einen Teller stürzen und dann mit dem Topping eurer Wahl garnieren. Zubereitung:Alle Zutaten bis auf die Banane in einer großen Tasse oder Müslischüssel zu einem glatten Teig verrühren.

Tipp: Unbedingt warm genießen!

schokoladen bananen mugcakeschokoladen bananen mugcakeschokoladen bananen mugcake

Leave a Reply

More in Clean Eating Rezepte

 

Bleib auf dem Laufenden!

 

Erhalte alle 2 Wochen die besten Tipps und Artikel aus den Bereichen:

Lass einfach Deine E-Mailadresse hier und erhalte zusätzlich mein Oatmeal-Rezepte-eBook!

Jetzt zum Newsletter anmelden!