Connect
To Top

Urlaubs-Packliste für das Laufen im Kurzurlaub

Wenn du ebenso laufverrückt bist wie ich, dann möchtest du garantiert auch im Urlaub mal eine Runde drehen. Vor allem bei Kurzurlauben, bei denen man nur Handgepäck mitnimmt, offenbart sich aber oftmals ein vermeintliches Platzproblem. Nehme ich mein Laufoutfit mit, oder lieber ein zweites Strandkleid für den Cocktailabend an der Bar? Wenn du geschickt packst, geht beides!

Lauf-Packliste für Kurzurlaube

Vorab: Du reist nur mit Handgepäck, also solltest du grundsätzlich so wenig zusätzlichen Krimskrams mitnehmen wie möglich!

Laufschuhe: Wähle deine leichtesten Laufschuhe, die idealerweise über weiches, knautschbares Obermaterial verfügen und sich platzsparend verstauen lassen. Alternativ kannst du deine Laufschuhe auch direkt bei der Anreise anziehen – das spart Platz und sorgt für eine bequeme Reise!

Sport BH: Wähle einen gut sitzenden Sport-BH, mit dem du gerne laufen gehst. Keine Experimente mit nagelneuen Kleidungsstücken, bei denen du Scheuerstellen riskierst!

2 Laufshirts (kurz- und langärmelig): Achte darauf, dass die Shirts aus dünnem, leichten Material sind. Ein langes Laufshirt sollte unbedingt mit, da es selbst im Sommer in den Urlaubsregionen morgens und spätabends frisch werden kann. Außerdem weiß man nie, wann einen eine Kältefront überrascht! Das Laufshirt eignet sich übrigens auch fantastisch zum Überziehen, wenn es beim Abendspaziergang kühl wird!

1 Paar Laufsocken: Die Laufsocken kannst du zusammen mit Unterwäsche platzssparend in den Laufschuhen verstauen.

Anzeige

urlaubslauf-8

Tight: Nike Forevergradient | Schuhe: Nike Free Flyknit 3.0

Bra: Nike Pro | Langarmshirt: Nike Miler | Sonnenbrille: Nike Vision – Cap: Nike

Top: Nike Cool Breeze | Laufuhr: TomTom Runner Cardio | Laufsocken: H&M

urlaubslauf-3 strandlauf-kurzurlaub-15 kurzurlaub-laufen-10 strandlauf-kurzurlaub-11

Lauftight/ Shorts: Bei der Hose gilt: Eine lange 3/4 Lauftight genügt völlig, selbst wenn du in wärmere Gefilde reist. Da du dort ohnehin nicht in der Mittagshitze, sondern im Idealfall am frühen Morgen oder späten Abend laufen gehen solltest, ist die lange Hose eine bessere Wahl als eine Shorts und du bist auch für einen kühleren oder regnerischen Tag gerüstet. Wenn es in deinem Urlaubsgebiet jedoch auch abends nicht wirklich runterkühlt (informiere dich im Vorfeld über Wetterlage und Temperatur), dann pack lieber eine Shorts ein!

Sonnencreme: Absolut notwenig bei einem sonnige Urlaubslauf ist Sonnencreme! Achte in jedem Fall darauf, dass du alle freiliegenden Stellen deines Körpers gut eincremst (auch Ohren, Nacken und Hals). Denk unbedingt auch an After-Sun-Creme!

Sonnenbrille: Vergiss deine Sonnenbrille nicht! Ohne sie läuft bei Sonnenschein im Urlaubsort so gut wie nichts!

Laufuhr: Um deine Laufstecke zu tracken, kannst du deine Laufuhr oder alternativ dein Handy mit Lauf-App mitnehmen. Ein wenig Orientierung und ein Überblick über deine zurückgelegten Kilometer kann im fremden Urlaubsort nicht schaden!

Visor/ Cap: Um deinen Kopf vor der Sonne zu schützen, nimm am besten auch eine Cap oder ein Visor mit.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß bei deinem nächsten Sommer-Kurzurlaubs-Lauf!

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, freue ich mich darüber, wenn du ihn auf deinen sozialen Kanälen teilst!

strandlauf-kurzurlaub-14 strandlauefe-1 strandlauf-kurzurlaub-12 strandlauf-2 urlaubslauf-6 urlaubslauf-5 urlaubslauf-4 urlaubslauf-1 urlaubslauf-2

Leave a Reply

More in Laufen & Training